Törns in Griechenland

Segeln in die bezaubernde Inselwelt der Kykladen in der südlichen Ägäis, in die Regionen von Peloponnes und/oder den Saronischen Golf. In dieser Region gibt es bei meist perfektem Segelwetter kurze und längere Etappen in urige Häfen und naturbelassene Buchten. Malerische Fischerdörfer oder Hafenstädte laden zu einem Besuch ein. Typische griechische Tavernen erwarten uns mit ihren traditionellen Weinen und griechischen Spezialitäten. 

Der über Tag teilweise lang anhaltende und beständige aus nördlichen Richtungen kommende „Meltemi“ beschert uns somit ideale Segelbedingungen. Da die Kykladen mitten im Meltemigürtel liegen kann der Meltemi insbesondere hier von Ende Juni bis Ende August tagelang und beständig zwischen durchaus 6 bis 8 Beaufort Windstärke wehen. Abends flaut er dann meistens ab, um dann in ruhigen Buchten oder in typischen Fischerhäfen etwas ruhiger übernachten zu können. 

Törnablauf

Alle Entscheidungen für den gemeinsamen Törnablauf treffen wir gemeinsam, hängen jedoch sehr stark vom Wetter ab. Zur Gewährleistung der Sicherheit an Bord kann allerdings von den Anlaufpunkten und der Route oder den Inhalten zwischenzeitlich abgewichen werden. Daher sind alle Zwischenziele optional, zwingend begründete Umstände können daher eine Entscheidung für eine andere Route bedeuten. Egal welche Törnrouten sich ergeben und welche Inseln, Buchten oder Häfen unsere Erlebnisse prägen, ein unvergeßliches Segelabenteuer erwartet uns.

Der Törnplan wird mit den Crewmitgliedern unter Einbeziehung individueller Wünsche und Interessen abgestimmt. Längere Etappen und auch Nachtfahrten können allerdings durchaus möglich und manchmal auch nötig sein, belohnen aber mit einzigartigen Segelerlebnissen.

Törnschwerpunkte

Urlaubstörn, Auffrischung der Segelkenntnisse, Seemannschaft

Vorkenntnisse

keine, Segelerfahrung wünschenswert

An/Ab

Athen

Anreise

Treffpunkt ist Samstags in der “Marina Kalamaki” in Athen um 14 Uhr. Detaillierte Anreiseinformationen erhaltet Ihr später in den Buchungsunterlagen. 

Abreise

Abreise (von Bord) bis spätestens 9 Uhr am letzten Törntag.

Details

– Segeltörn mit erfahrenem Skipper
– gestellt wird Rettungsweste inklusive Lifebelt
– Übernachtung in yachttypischen Doppel- oder Stockbettenkabinen
– Teilnehmer erhält eine Seemeilenbescheinigung
– bei mehrtägigen Törns kommt eine Pauschale für die Endreinigung und Gas hinzu

Nebenkosten

Nicht im Preis enthalten sind die Kosten für die eigene An- und Abreise, die Einlage für die Bordkasse*, persönliche Ausgaben und Aufwendungen für Landausflüge oder ähnlichen Freizeitaktivitäten sowie private Einkäufe. Dazu wird eine Bordkasse eröffnet, die die Teilnehmer selbst verwalten. Nebenkosten sind:

  • Kosten der eigenen An- und Abreise
  • Bordkasse in Höhe von ca. 150 € – 200 € pro Person/Woche; die Bordkasse beinhaltet Kosten für die Selbstverpflegung, Hafen-/Bojen- oder andere Liegegebühren, Wasser, Strom, Diesel, Gas, Dusche oder sonstige Gebühren
  • Servicepack wie Bettwäsche, Handtücher, etc. (falls Extras zubuchbar sind) 
  • Endreinigung
  • Kautionsversicherung
  • zusätzlich zubuchbare Optionen oder Freizeitgeräte, falls verfügbar und gewünscht

Reinigung

Hinzu kommen 130,00 € für die gesamte Endreinigung der Yacht.

Dieselpauschale

Die Dieselpauschale wird nach den bisher ermittelten Durchschnittsverbrauchswerten pro Motorstunde und nach aktuellem Dieseltagespreis abgerechnet.

Gaspauschale

Die Dieselpauschale wird nach den bisher ermittelten Durchschnittsverbrauchswerten pro Motorstunde und nach aktuellem Dieseltagespreis abgerechnet.

Buchbare Extras bei Verfügbarkeit

  • Bettwäsche + Handtücher, zzgl. 25 € / Person
  • Offshore Segelbekleidung, zzgl. 25 € / Person
  • SUB, zzgl. 19 € / Tag
  • Falls Anreise am Vortag möglich, zzgl. 30 € / Person

*Bordkasse:

Beinhaltet Verpflegung, Hafengebühren, Treibstoff und die Gaspauschale. Die Verpflegung erfolgt in Eigenregie. Die Crew hat die Möglichkeit ihre Mahlzeiten an Bord zu zubereiten. Alle Teilnehmer zahlen dazu den gleichen Anteil in eine Bordkasse ein. Nach altem Seemannsbrauch ist der Skipper frei von der Bordkasse und wird von der Crew mit versorgt. Dies betrifft auch Restaurantbesuche oder ähnliche Verpflegungen, sofern die Mehrheit der Crew diese Entscheidung gemeinsam trifft, außerhalb von Bord zu speisen. Beim Wochenendtörn entspricht das ca. 20 € pro Person/Tag, bei einem Wochentörn ca.150 € pro Person/Woche.

Gepäck 

Mitzubringen sind 

  • Bootsschuhe (möglichst mit hellen Sohlen),
  • bequeme wetterfeste Segel- und Freizeitbekleidung je nach Saison (in kälteren Regionen und Jahreszeiten zusätzlich warme Sachen, Ölzeug, Gummistiefel), 
  • evtl. Schlafsack, 
  • 1 Spannbetttuch / Person
  • 2 Geschirrhandtücher / Person, 
  • ggf. Freizeitausstattung (z. B. Schnorcheln), 
  • persönliche Medikamente nicht vergessen, 
  • gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Das Gepäck richtet sich nach Revier und Segelsaison und ist in einer detaillierten Packliste nochmal den Buchungsunterlagen beigefügt. 

Buchung

Einzelbuchende teilen sich eine “Zweibettkabine” mit dem gleichen Geschlecht. Sollte eine gleichgeschlechtliche Kabinenbelegung nicht möglich sein wird mit den entsprechenden Personen Rücksprache gehalten und nach einer Lösung gesucht.

Bei Buchung oder Wunsch nach einer Einzelkabine wird vom dargestellten Kojenpreis der 1,6-fache Preis berechnet.

Für Buchungsanfragen oder weitere Informationen stehe ich selbstverständlich gerne zu Verfügung. Hier kannst Du buchen und Dir einen Kojenplatz reservieren.

Bilder von einigen Eindrücken von Törns in Griechenland.