Törns ab/an Athen

Der Segeltörn startet in der Kalamaki Marina von Athen und geht von da aus in die bezaubernde Inselwelt der Kykladen in der südlichen Ägäis und/oder den Saronischen Golf. Hier gibt es bei meist perfektem Segelwetter kurze und längere Etappen in urige Häfen und naturbelassene Buchten. Malerische Fischerdörfer oder Hafenstädte laden zu einem Besuch ein. Typische griechische Tavernen erwarten uns mit ihren traditionellen Weinen und griechischen Spezialitäten.

Der tagsüber beständige aus nördlichen Richtung wehende Wind des Meltemi beschert uns ideale Segelbedingungen. Da die Kykladen mitten im “Meltemigürtel” liegen kann er hier, insbesondere von Mitte Juni bis Ende August, tagelang und beständig durchaus mit 6 bis 8 Beaufort Windstärke wehen. Abends flaut er dann meistens ab, um in ruhigen Buchten oder in typischen Fischerhäfen etwas ruhiger übernachten zu können. 

Der Törnplan wird mit den Crewmitgliedern unter Einbeziehung individueller Wünsche und Interessen abgestimmt. Längere Etappen und auch Nachtfahrten sind allerdings durchaus möglich und manchmal auch nötig und belohnen Dich und mit diesem einzigartigen Segelerlebnis.

Alle Entscheidungen für den gemeinsamen Törnablauf treffen wir wetterabhängig und gemeinsam. Egal welche Route gefahren und welche Inseln, Buchten oder Häfen angefahren und unsere Erlebnisse prägen werden, ein unvergeßliches Segelabenteuer erwartet uns.

Törnablauf

Ab/An Athen, Treffpunkt Kalamaki Marina, Routenpunkte wären zum Beispiel für den Saronischen Golf die Insel Salamis, Aigina, Póros, Hydra, Methana, Spetses und/oder Buchten und Häfen an der Ostseite von Peloponnes. Für die Kykladen Bucht Sounion, Kythnos, Syros, Kea, Poros oder Aigina.

Anreise

Treffpunkt ist Samstags in der “Marina Kalamaki” in Athen um 16 Uhr, von vielen europäischen Flughäfen gut zu erreichen. Vom Flughafen aus hast du gute Verbindungen mit dem Bus oder wie üblich mit dem Taxi. Der Bus hält in unmittelbarer Nähe der Marina Kalamaki. Detaillierte Anreiseinformationen erhaltet ihr später in den Buchungsunterlagen. 

Abreise

Abreise (von Bord) bis spätestens 9 Uhr am letzten Törntag.

Kosten

Im Preis NICHT enthalten sind folgende Kosten:

  • Kosten der eigenen An- und Abreise
  • Bordkasse ca. 150 EUR – 200 EUR pro Person/Woche, die Bordkasse beinhaltet Kosten für die Selbstverpflegung, Hafen-/Bojen oder sonstige Liegegebühren, Wasser, Diesel, Gas (Der Skipper wird traditionsgemäß nach altem Seemannsbrauch mit verpflegt und zahlt nicht in die Bordkasse ein.)
  • Servicepack wie Bettwäsche, Handtücher, etc., 
  • Endreinigung
  • Kautionsversicherung
  • Gebühr Kanal von Korinth
  • zusätzlich zubuchbare Optionen oder Freizeitgeräte, falls verfügbar und gewünscht

Gepäck 

Vorab als Hinweis: Mitzubringen sind Bootsschuhe (mit hellen Sohlen), bequeme Segel- und Freizeitbekleidung je nach Saison (in kälteren Regionen und Jahreszeiten zusätzlich warme Sachen, Ölzeug, Gummistiefel), evtl. Schlafsack, falls nicht an Bord oder zubuchbar noch ein Kopfkissen- und Bettdeckenbezug, Laken, zwei Geschirrhandtücher, Freizeitausstattung (z. B. Schnorcheln), persönliche Medikamente nicht vergessen, gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Gepäck richtet sich nach Revier und Segelsaison und ist in einer detaillierten Packliste nochmal den Buchungsunterlagen beigefügt. 

Buchung

Bei Buchung oder Wunsch nach einer Einzelkabine wird vom dargestellten Kojenpreis der 1,6-fache Preis berechnet.

Einzelbuchende teilen sich eine “Zweibettkabine” mit dem gleichen Geschlecht. Sollte eine gleichgeschlechtliche Kabinenbelegung nicht möglich sein wird mit den entsprechenden Personen Rücksprache gehalten und nach einer Lösung gesucht.

Für Buchungsanfragen oder weitere Informationen stehe ich selbstverständlich gerne zu Verfügung. Hier kannst Du buchen und Dir einen Kojenplatz reservieren.

Bilder von einigen Eindrücken von Törns in Griechenland.